Infotag: Verifikation & Validierung

Der kontinuierlich steigende Anspruch an die Vorhersagegenauigkeit bei FE-Berechnungen und nach verlässlichen Prognosen bei Struktur- und Bauteilversagen stellen immer höhere Anforderungen an die Modellqualität. Neben erprobten und bewährten Modellierungstechniken sind neuere und komplexere Materialmodelle sowie abgesicherte Prozessschritte wie zum Beispiel bei der Berücksichtigung von Umformsimulationen in der Crashberechnung von entscheidender Bedeutung. Auch die Bewertung der erhaltenen Simulationsergebnisse hinsichtlich Aussagekraft und Belastbarkeit ist ein wichtiger Baustein für die Qualität der Prognosen.

 

Die Begriffe Verifikation und Validierung stehen in diesem Zusammenhang oftmals als Synonym für den zusätzlichen Aufwand, der zum Erreichen der höheren Vorhersagegenauigkeit getrieben werden muss. Probabilitische Untersuchungen zur Abschätzung der Unsicherheiten bei der Simulation spielen hier eine zunehmende Rolle.

 

Der Informationstag soll die Erfahrungen unterschiedlicher Experten aus Versuch, Simulation und Lehre in ein interessantes Vortragsprogramm münden lassen, aber auch zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch in diesem spannenden Umfeld anregen.

Termine
Termine Dauer/Tage Anmeldung Trainer Sprache(n) Ort Gebühr
23.07.2018
1 Tag Stuttgart
frei
Kontakt
contact Maik Schenke
  • Schulungen
  • Multiphysik
contact Carina Sieber
  • Seminarorganisation
  • Vertrieb
  • Bestellabwicklung
0